Bild

 

 

START    GESCHICHTEN    GEDICHTE    KINDERGESCHICHTEN

 

                                                                     Der Besuch 

Unsere Altmütterkreisrunde der Sankt Marien – Domgemeinde Fürstenwalde wurde zu einem geselligen Nachmittag mit dem Rossianka – Chor ins Kietz - Kom  Fürstenwalde/ Nord eingeladen.
Dieser Nachmittag gestaltete sich für die Frauen des Altmütterkreises ganz anders, denn meistens werden Kirchenlieder gesungen und „Geschichten die das Leben schreibt“ vorgestellt.
Zu Beginn unseres gemeinsamen Nachmittags wurden wir vom Rossinka – Chor mit dem Lied „Kein schöner Land“ begrüßt und stimmten gleich mit ein. Das Zusammentreffen im Kietz – Kom hatte eine andere Lebendigkeit. Die meisten Chormitglieder sprechen russisch und deutsch und daher wurden die traditionellen Volkslieder in russischer Sprache gesungen. Der Gesang der Stimmen verschmolz mit der Musik des Akkordeons und nistete sich wohlig in unsere Herzen ein. Zwischen Kaffe und Imbiss begannen kleine Gespräche der Gäste mit den Gastgebern. In deutsch und russisch lasen wir die Psalme 111 und 146 und lauschten dabei dem Klang der anderen Sprache.
Wir beteten zusammen das „Vater unser“ und traten vergnügt und bereichert den Heimweg an.
Ein kleiner Pfad wird begehbar, wenn wir uns jetzt irgendwo begegnen so begrüßen wir uns mit Respekt, vielleicht mit Sympathie.