Bild

 

J. 1998 

In der Nüchternheit der klaren Gedanken wirst du mich nie einholen.
Wenn ich aber in deinen warmen Schoß krieche
schwinden mir die Sinne und ich gehöre wirklich dir.




Jaffa,  21.06.2003

Manchen Tag mit dir
spür ich schon
wie mir die Jahre in die Knochen kriechen
wunderbar jung bist du
umschmeichelnd knabenhafte Klarheit Wagnis Jugend
Ich eine Blüte mit lichten Blättern
Gönnst mir die Pause hier am Meer
an deiner Hand hier am Meer
wo meine Gedanken von den Wellen in die Ewigkeit getragen
Gibst meiner Müdigkeit Kredit
Zerspringt mir mein Herz
in tausend bunte Scherben




Jesus 

…überall der blaue Himmel
und doch
davor der Stern…               
bis in alle Ewigkeit





Jetzt 

Nachdem ich solang getaucht im Dunkel der Vergangenheit
trägt mich jetzt der Lichtschweif der Zukunft
endlich – umarmt von den Sonnenstrahlen der Seele

START  GEDICHTE  GESCHICHTEN  KINDERGESCHICHTEN